Wissenschaftsplattform Klimaschutz

 Die Wissenschaftsplattform Klimaschutz ist ein von der Bundesregierung im Juni 2019 eingerichtetes Expertengremium. Dessen Aufgaben sind im Klimaschutzplan 2050 wie auch im Bundes-Klimaschutzgesetz (KSG) beschrieben.

Der Lenkungskreis der Wissenschaftsplattform Klimaschutz ist mit acht Wissenschaftlern aus sieben Forschungseinrichtungen besetzt.

 



Timo BuschProfessor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg
Ottmar Edenhofer (Vorsitzender)Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) und Professor für die Ökonomie des Klimawandels an der Technischen Universität Berlin
Anita EngelsProfessorin für Soziologie an der Universität Hamburg
Holger Hanselka (Stellvertretender Vorsitzender)Präsident des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und Professor
Felix Christian MatthesForschungskoordinator Energie und Klimaschutz am Öko-Institut e. V.
Karen Pittel (Stellvertretende Vorsitzende)Leiterin des Zentrums für Energie, Klima und Ressourcen am ifo Institut
Ortwin RennWissenschaftlicher Direktor am Institut für Transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS)
Sabine Schlacke (Vorsitzende)Professorin für Öffentliches Recht und geschäftsführende Direktorin des Instituts für Umwelt- und Planungsrecht an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

 

 

 


 

 Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelle sofern nicht anders angegeben: Wikipedia

 


Kommentare

dokutip.supergut.eu

DER SPIEGEL - Wissenschaft

Meertext (hscienceblogs.de/meertext/)

Skeptical Science